Tel.: 03 93 87 - 74 80  Trinkwasser- und Abwasserzweckverband, Domplatz1, 39539 Havelberg

Entgeltregelung

Niederschlagswasser

Preise für Herstellung und Benutzung der Niederschlagswasseranlagen - Mischwasserkanalisation - des Trinkwasser- und Abwasserzweckverbandes Havelberg

(TAHV)

Trinkwasser- und Abwasserzweckverband

Havelberg

Domplatz 1 ∙ 39539 Havelberg

Stand 01.01.2019

1. Allgemeine Bedingungen

1.1. Die Preise gelten für alle Kunden, mit denen keine Sonderverträge bestehen.

1.2. Die Niederschlagswassersatzung Mischwassersystem (NWS) und die Allgemeinen Ent-sorgungsbedingungen für Niederschlagswasser (AEB-N) sind Bestandteil des Entsor-gungsvertrages mit den Anschlussnehmern und Grundlage der jeweils gültigen Preis-regelungen.

2. Preis für die Niederschlagswasserbeseitigung

Der Preis wird nach der Menge des eingeleiteten Abwassers entsprechend Pkt. 5 der AEB-N berechnet.

Der Preis beträgt 1,17 Euro/m³.

3. Hausanschlusskosten

Die Kosten für den Anschluss an die öffentliche Niederschlagswasseranlage - Misch-wasserkanalisation - sind dem TAHV nach tatsächlichem Aufwand zu erstatten. Bei An-schluss über einen Hausanschluss Mischwasser sind die anteiligen Mehrkosten für Re-genwasser zu erstatten.

4. Zeitweilige Sperrung eines Anschlusses

Für die von einem Anschlussnehmer veranlasste Sperrung oder Trennung eines An-schlusses oder für die lt. Pkt. 13 der AEB-A durch den Anschlussnehmer zu vertretende Sperrung oder Trennung eines Anschlusses werden die tatsächlichen Aufwendungen berechnet.

5. Zahlung, Verzug, Fälligkeit

5.1. Kunden, die der Jahresrechnung unterliegen, haben monatliche Abschlagszahlungen zu leisten.

5.2. Werden Abschlagszahlungen oder Rechnungen nicht termingerecht ausgeglichen, be-tragen die Kosten für jede schriftliche Mahnung 5,11 Euro.

5.3. Bei Fristenüberschreitung werden Verzugszinsen in Höhe von 5 % p.a. über dem jewei-ligen Basiszinssatz gemäß § 247 BGB berechnet.

5.4. Die zu entrichtenden Beträge sind 14 Tage nach Zugang der Rechnung fällig.

5.5. Einwendungen gegen Rechnungen sind nur binnen eines Monats zulässig, nach Ablauf dieser Frist gilt die Rechnung als anerkannt.

6. Ratenzahlung und Stundung der Hausanschlusskosten

6.1. Auf schriftlichen Antrag des Anschlussnehmers an den TAHV können die Hausan-schlusskosten ganz oder teilweise in Ausnahmefällen gestundet oder in Raten gezahlt werden.

6.2. Der Stundungszeitraum beträgt maximal 3 Jahre.

6.3. Die Höhe der Stundungszinsen beträgt 6,5 % p. a.

6.4. Stundungszinsen sind vom Tage an, an dem der Zinslauf beginnt, und für volle Mona-te zu zahlen. Angefangene Monate bleiben außer Ansatz.

7. Inkraftsetzung

Diese Entgeltregelung tritt durch Beschluss der Verbandsversammlung vom 12.12.2018 nach Veröffentlichung ab 01.01.2019 in Kraft.

Die bisherige Entgeltregelung wird gleichzeitig außer Kraft gesetzt.

Havelberg, den 13.12.2018

Trinkwasser- und Abwasserzweckverband Havelberg

Kontakt:

Trinkwasser- und Abwasserzweckverband
Havelberg
Domplatz 1
39539 Havelberg

0049393877480

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.